Submitted by Kian Salimkhani (Universität Bonn) and Niels Linnemann (Universität Bremen).

 

Aktuelle Information aufgrund der COVID-19 Krise:
Leider muss die Veranstaltung auf Grund der COVID-19 Krise auf einen späteren Zeitpunkt, voraussichtlich Dezember 2020, verschoben werden. Wir bemühen uns, einen neuen Termin so schnell wie möglich bekanntzugeben; die Terminfindung soll in Absprache mit allen ausgewählten Teilnehmer*innen erfolgen. Bei Fragen, bitte einfach eine Email an philphys@uni-bremen.de schicken.

Neue Bewerbungsfrist: 31. Mai 2020

 

Veranstaltung: 2. Wochenendseminar zur Philosophie der Physik: Philosophie der Quantenmechanik

 

Beschreibung:
Der Workshop richtet sich insbesondere an Bachelor- und Masterstudierende der Physik und der Philosophie und hat zum Ziel, mittels Fachvorträgen (von Sibylle Anderl, Manfred Stöckler, Marij van Strien und Stefan Wolf), einführender Vorlesungen (von Niels Linnemann und Kian Salimkhani) und vertiefender Diskussionsgruppen (geleitet von Jamee Elder, Milla Lifke und Niels Martens) das Forschungsgebiet der Philosophie der Physik vorzustellen.

Hinweis: Zu den Fachvorträgen sind alle Interessierten herzlich eingeladen, eine Anmeldung ist nicht nötig.

Vorkenntnisse in Physik und Philosophie sind nicht erforderlich.

Die Übernachtungen (inklusive Frühstück) der offiziellen (und nicht aus Bremen kommenden) Teilnehmer*innen während des Zeitraums der Sommerschule werden organisiert und bezahlt. Auch Reisekosten können bei Bedarf erstattet werden (hierzu bitte bei der Bewerbung angeben, ob Reisekostenzuschüsse gewünscht sind).

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!

Bewerbungsfrist: 31. Mai 2020

Veranstaltungsort und -zeit: Universität Bremen; der Termin wird aufgrund der COVID-19 Krise erst zu einem späteren Zeitpunkt festgelegt. Die Terminfindung soll in Absprache mit allen ausgewählten Teilnehmer*innen erfolgen.

Unterlagen: kurzes Motivationsschreiben (max. eine Seite) und Lebenslauf

Kontakt: philphys@uni-bremen.de

Website: Aktuelle Informationen werden unter philosophiederphysik.de bekannt gegeben.

Organisation: Niels Linnemann und Kian Salimkhani